post

Eindrücke und Momente vom Sommer-Westbesuch / 21.06.2014. Im aktuellem Jahr wurde hier eine interessante Änderung eingeführt: die Sperrung eines Teils der Karl-Heine-Straße, genau zwischen dem Felsenkeller und dem „Jahrtausendfeld“ fuhren keine Autos, motorisierte Räder oder Busse (lediglich die Straßenbahn Nr. 14).

Dieser (!) Westbesuch wirkte im Vergleich zu den anderen deutlich bunter und lebendiger, was vermutlich mit dem Einbeziehung musikalischer Darbietungen in das Gesamtkonzept in Form der „Kulturinseln“ zusammenhängt. Also: das Restaurant „La Cantina“ (spanische Küche) beglückte als Gastgeber die Besucher mit lateinamerikanischen Klängen, das Casablanca (nordafrikanische Küche) zeigte Afro Beatz und eine spannende Mischung aus afrikanischen Gesängen und die „Bar Seventy“ erfreute die Besucher mit einer musikalischen Zeitreise in die 1930er Jahre.

5.00 avg. rating (100% score) - 5 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.