post


Im Zuge der Landesgartenschau (2004) wurde der Schlosspark saniert und grundlegend erweitert. Hierbei entstand auch dieser kleine und süße Japanische Garten. Die Ausführenden waren Garten- und Landschaftsarchitekten aus der Zeitzer Partnerstadt Tosu.
Die Anlage umfasst ca. 1200 qm und sie stellt eine idealisierte Meeresregion mit Felsen und Inseln dar, die gleichzeitig auch das Schriftzeichen für ein Herz zeigen. Natürlich wurde der Garten – ganz im Sinne der Tradition – mit einer japanischen Zeremonie eingeweiht.

Weiter lesen
Rundgang durch den Garten
„Ein Garten im Industriegebiet“ (MZ)

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.