post


Der sogenannte „Wolframleuchter“ ist eines der ältesten Ausstattungsstücke des Erfurter Doms. Es handelt sich hierbei um eine Bronze-Plastik eines Leichterträgers. Hier wird vermutet, dass „er“ aus einer Magdeburger Gießhütte stammt und auch eine der ältesten freistehenden Bronzefiguren in Deutschland ist.
Auf den herabhängenden Gürtelenden befindet sich eine Inschrift, welche auf den eventuellen Stifter Wolframus Scultetus (zweimal 1157 in Urkunden erschienen) hindeutet.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.