post

Das Bienenhaus im Schlosspark


Umrahmt von roten Rosen präsentiert sich das Bienenhaus im Schlosspark von Zeitz. Interessierte Besucher_innen und Tourist_innen sehen hier Geräte und Schautafel rund um die Bienenzucht und die Arbeit mit den Bienen. Organisator des Hauses ist der Zeitzer Imkerverein.

post

Das Franziskanerkloster


Am südlichen Rand der Altstadt findet man das ehemalige Franziskanerkloster, welches sich wieder zu einem Schmuckstück entwickelt hatte.
Die kirchliche Anlage hat ihre Wurzeln im 13. Jahrhundert und besitzt auch gegenwärtig den mittelalterlichen Baubestand. Martin Luther predigte hier ebenfalls und man kann diesen Fakt hervor heben, weil Zeitz auch die Stadt der Luthernachfahren ist.
Das Kloster beherbergte 1517 28 Mönche und wurde 1541 durch den kurfürstlichen Beschluss aufgelöst. Zwischen 1544 und ca. Mitte des 20. Jahrhunderts wurde hier eine christliche Schule betrieben (vmtl. durch Nicolaus v. Amsdorf eröffnet).

post

Barocke Tischdeko – Das Schiff


Dieses Schmuckstück entdeckte ich neulich, bei einem Besuch der Stadt Zeitz, im sog. „Tafelzimmer“. Der Raum befindet sich im Schloss Moritzburg. Man erklärte mir hier, dass das Schiffchen einen Teil der Entdeckungsgeschichte von Amerika durch Christoph Columbus repräsentiert.